Laden ...
Wir sorgen für eine gründliche trocknung

Wasserschaden-Trocknung

Ein Leck an einer Wasserleitung, eine undichte Silikonfuge bei der Badewanne oder auch ein Unwetter. Die Ursachen für einen Wasserschaden sind sehr verschieden. Oft ist es auch so, dass ein Wasserschaden nicht sofort entdeckt wird, sondern er sich im Verborgenen ausbreitet. Die ersten Anzeichen sind dann meist Flecken an der Wand/Decke, ein unangenehmer Geruch im Raum oder plötzlich auftretender Schimmelbefall. Spätestens jetzt ist es an der Zeit zu handeln, denn eine Wasserschaden-Trocknung ist die einzige Massnahme, um kostenintensive Folgeschäden zu vermeiden.

Die Trocknung von feuchten Baustoffen muss unbedingt gut geplant und professionell ausgeführt werden. Nur so können kurze Trocknungszeiten realisiert und Langzeitschäden verhindert werden.

Sind Dämmungen in Wänden oder Böden betroffen, reicht eine reine Luftentfeuchtung der Räume nicht. Die entsprechenden Hohlräume müssen aufgebohrt werden, damit trockene Luft die Hohlräume durchströmen kann. Dabei achten wir für die Betroffenen auf die geringstmögliche Lärmbelastung. Auch auf der Die zu trocknenden Materialien müssen in jedem Fall untersucht werden um festzustellen, ob bereits Schimmelbefall vorliegt. Dann ist eine sorgfältige Herangehensweise nötig: Vor der Entfeuchtung müssen die Materialien dekontaminiert werden, damit sich die Schimmelsporen nicht im Bau verteilen.

In der Region Brugg sind wir Ihr Ansprechpartner für eine seriöse und fachgerechte Wasserschaden-Trocknung und Wasserschadensanierung.